About / Über uns

Youth4planet organisiert Bildung für Nachhaltige Entwicklung. In Luxemburg wird dies durch die Regierung gefördert, national wie auch auf der internationalen Ebene.

Dazu setzen organisieren wir Filmprozesse in Schulen und trainieren Lehrende. Hier ein Multiplikatoren-Handbuch (inzwischen in 5 Sprachen):

My name is Joerg Altekruse, I am a filmmaker and producer working on climate and environmental topics.
Seven years ago, just in time for the 2015 Paris climate conference, I founded youth4planet.
It started by taking 5 young people from around the world to Greenland to see with their own eyes the melting of the ice sheet.
Their video reports were premiered in 7 languages in the Paris IMAX globe.
The vision has evolved into storytelling with mobile phones towards the global goals, empowering the next generation for taking the lead of transformation.
We use filmmaking as a tool for understanding and dealing with complex systems, and we train future skills with storytelling workshops in Schools and Universities.
Last year we initiated the worldwide earthbeat challenge for co-creative action.
This year, earthbeat is inviting artists, educators and NGOs to co-create pyramids of energy and light, first presented at  COP27 in Egypt.
The pyramids will be filled with saved and renewable energy collected by students in Germany, Europe and worldwide. We are inviting the young people of the world to join our cause of replacing the fossil energies step by step - and start action for managing and fighting climate change.

Joerg 2017 or

Filmbeispiele

Diesen Film haben 10-14-Jährige in Rosport/Lux nach der Flut gemacht:

Wir können es schaffen. from Zeitfilm Youth4planet on Vimeo.

Plastik - Rap aus Hamburg

Plastik (tickticktick) from Zeitfilm Youth4planet on Vimeo.

earthbeat ist die internationale Ebene

Wir haben 2021 zur Klimakonferenz in Glasgow das Earthbeat - Format entwickelt. Dazu gehört Storytelling for Resilience, Creativelo, Film Challenges, mit dem wir zu Kooperationen einladen.

earthbeat-Brandmark@4x

Das Folgende ist ein weiterführendes Konzept, wie z.B. jede Kommune und jede Schule solche Prozesse aktiv gestalten kann, um Transformation zu ermöglichen.
Der u.a. Kommunikationsweg involviert ganz bewußt junge Menschen in die Gestaltung ihrer zukünftigen Lebenswelt. Er funktioniert mit und auch ohne Fahrrad, z.B. durch vorherige Ausbildung von Multiplikatoren als Ansprechpartner für die Teams und den Aufbau kommunaler Dialogstrukturen z.B. durch Quartiermanagement. Frischluft für Gemeinden überall.
Die Ausbildung kann sogar online passieren - mit anschließendem online-Coaching. Dies baut resiliente Gemeinschaften auf. Im Rahmen ihrer Arbeit können die TN auch den Y4P Krisenführerschein erwerben.

Gestärkt wird die Kommunikation- und Planungsfähigkeit, das Miteinander in demokratischen Entscheidungsprozessen wird mit Leben gefüllt, Selbstwirksamkeit wird erfahren und Jobprofile und Kontakt zwischen Firmen, Behörden und jungen Menschen entwickelt.

Hier eine NDR Sendung mit Margret Rasfeld auf der roten Couch.

Earthbeat-Tour mit dem CreatiVelo zur Klimakonferenz in Glasgow:

EARTHBEAT Tour from Luxembourg to Glasgow from Zeitfilm Youth4planet on Vimeo.

Hier unsere IMAX-Filmveranstaltung in Glasgow 2021: